Cloud Computing für Logistik

Logistics Mall erhält »elog@istics award 2012«

Pressemitteilung / 21.3.2012

Am 14. März 2012 wurde die Logistics Mall auf dem internationalen Jahreskongress »AKJ Automotive« mit dem »elog@istics award 2012« ausgezeichnet. Einmal im Jahr werden dort innovative Konzepte und Lösungen für Logistik und Produktion prämiert, die sich bereits im Einsatz oder gerade in der Einführung befinden. Den Award nahm Dipl.-Inform. Damian Daniluk, Mitarbeiter des hinter der Logistics Mall stehenden Fraunhofer-Innovationsclusters »Cloud Computing für Logistik«, im Rahmen des Empfangs von Wirtschaftsminister Dr. Christoph Hartmann im Festsaal des Congress Centrums Saarbrücken entgegen. 2012 wurde die Auszeichnung zum 13. Mal vergeben.

Die Logistics Mall ist eine Online-Plattform, über die logistische IT-Anwendungen, Dienste und Prozesse angeboten und anschließend in der Cloud ausgeführt werden können. Dieser virtuelle Marktplatz gewährt dem Anwender zentralen Zugriff auf Lösungen, die für ihn bislang unerschwinglich waren, da die üblichen Investitionen in Hardware und IT mit der Auslagerung der Rechenleistung in die Cloud entfallen. Die Segmentierung in kleine, untereinander kompatible Software- bzw. Prozesselemente ermöglicht das beliebige Kombinieren und Zusammenstellen individueller Supply Chains. Einzelne Logistikfunktionen können einfach per Mausklick zu kompletten Prozessketten zusammengefügt werden.

Entstanden ist die Logistics Mall im Rahmen des Innovationclusters »Cloud Computing für Logistik« durch die kombinierte Nutzung von Logistik- und IT-Know-How der Fraunhofer-Institute für Materialfluss und Logistik IML und für Software- und Systemtechnik ISST.

»Das Konzept überzeugt«, freute sich Dipl.-Inform. Oliver Wolf, Leiter des Fraunhofer-Innovationsclusters »Cloud Computing für Logistik«. »Wir sind sehr stolz darauf, mit der Logistics Mall eine Plattform geschaffen zu haben, die den Logistiksektor in den kommenden Jahren in Richtung Cloud und in Richtung Zukunft begleiten wird. Die Auszeichnung mit dem »elog@istics award 2012« bestätigt, dass die Logistik nach wie vor auf dem Weg in die Wolke ist.«

Der »elog@istics award 2012« ist ein neuer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Logistics Mall: Weitere Prämierungen, wie beispielsweise der zweite Platz auf der »Best-in-Cloud-Konferenz« und die Auszeichnung mit dem »Innovationspreis IT 2011« der »Initiative Mittelstand «, bestätigen das große Potenzial des Konzeptes.

Unabhängig von der Nutzung der Logistics Mall besteht seit Ende 2011 für Unternehmen das Angebot Mitglied der Usergroup »Cloud Computing für Logistik« zu werden. Die Usergroup bietet Unternehmen die Möglichkeit, einen vorsichtigen Schritt in die Wolke zu setzen, um Vorteile entdecken, Fragen stellen, Bedenken ausräumen und den eigenen Standpunkt definieren zu können. Gleichzeitig vereinfacht sie den Teilnehmern die Vernetzung mit anderen Unternehmen sowie das Nutzen von Synergieeffekten, beispielsweise bei der Kundenakquise. Überdies bietet die Usergroup unter dem Stichwort »Technologietransfer« halbjährliche Usergroup-Treffen, Zugriff auf Forschungsergebnisse und Technologien, moderierte Diskussionsforen sowie die Zertifizierung logistischer Software. Teilnehmende Unternehmen können sich durch die Mitarbeit bei Deutschlands größtem Cloud Computing Forschungsprojekt in der Logistik als innovativ und zukunftsorientiert profilieren und so Standards für die Zukunft setzen.